Was macht eigentlich ein Kinderwunsch Coach?

Franziska Ferber

Heute stellen wir euch die Arbeit unserer Expertin Franziska Ferber vor. Die Münchnerin coacht seit vielen Jahren Frauen und Männer, die von unerfülltem Kinderwunsch betroffen sind. Bei LARAcompanion ist sie ebenfalls zuständig für die psycho-soziale Komponente der ungewollten Kinderlosigkeit.

Du bist Kinderwunsch Coach. Was ist die wichtigste Erkenntnis, die du aus deiner Arbeit ziehen kannst?

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass nicht nur die medizinischen Möglichkeiten wichtig sind, wenn es darum geht, das Wunschkind zu bekommen, sondern ganz besonders auch die psycho-soziale Unterstützung auf dem Weg eine wesentliche Rolle spielt.
Zentrale Fragen sind dabei der Umgang mit dem Druck und Stress, der Wartezeit, der Enttäuschung, wenn es im Zyklus wieder nicht geklappt hat sowie die Herausforderungen des Alltages und der Umgang damit innerhalb sich verändernder Freundschaften und der Partnerschaft. Es gilt, Bewältigungsstrategien zu entwickeln, die Unterstützung und Stärkung bieten in einer Zeit, in der viele emotionale Grundfesten stark wanken und vieles von dem, was bisher für Freude und Entspannung im Leben des Einzelnen gesorgt hat, nicht mehr greift.

Wer sind deine Kunden? Frauen, Männer, Paare? Kann man sie in Gruppen aufteilen? Bitte beschreibe diese kurz.

Meine Kunden sind so individuell, wie ihre Lebensgeschichte. Als Kinderwunsch Coach begleite ich Frauen, Männer und Paare, die einen aktiven Kinderwunsch haben und oftmals schon längere Zeit versucht haben, endlich ihr Wunschkind zu bekommen. Größtenteils haben sie auch schon reproduktionsmedizinische Maßnahmen ergriffen. Diese Menschen begleite ich durch die langen Behandlungszyklen und unterstütze sie aktiv dabei, dem Druck – denn er betrifft nahezu alle Lebensbereiche; von der Gesundheit über die Seele bis hin zum Finanziellen – besser begegnen zu können.
Eine weitere Gruppe von Menschen, die ich coache, sind diejenigen, die sich vom Kinderwunsch verabschieden und in ein neues Leben finden müssen. Dabei kann ich gut unterstützen; denn ich habe sowohl den aktiven Kinderwunsch mit seinen vielen seelischen Herausforderungen erlebt, mich aber leider auch davon vollständig verabschieden müssen. Ich habe also nicht nur die fachliche Qualifikation sondern auch das persönliche Erleben. Die Kombination macht mich zu einer einzigartigen Unterstützung für diejenigen, die die Phasen des Kinderwunsches gerade selbst durchlaufen.

Welche Rolle spielt aus deiner Erfahrung der psycho-soziale Faktor beim unerfüllten Kinderwunsch?

Es gibt Studien aus den USA, die herausgefunden haben, dass die Chancen von Frauen, die sich in der Kinderwunschzeit psycho-sozial unterstützen lassen, in etwa doppelt so hoch sind, schwanger zu werden als für diejenigen, die diese Unterstützung nicht bekommen. Das spricht für mich Bände und steht für sich selbst. Auch ich erlebe, dass ein Kinderwunsch Coaching wirklich einen Unterschied für die Frauen, Männer und Paare macht; viele berichten schon nach kurzer Zeit, dass es ihnen leichter fällt, den (unerfüllten) Kinderwunsch auszuhalten. Oftmals sind es individuell passende Bewältigungsstrategien und Stressreduktionstechniken, die auf den einzelnen Menschen zugeschnitten werden und für die ich ein großes Repertoire zur Verfügung habe, die den Unterschied machen. In Summe sage ich deutlich: Sich in der Kinderwunschzeit coachen, begleiten und unterstützen zu lassen, ist die Investition in sich selbst und das eigene (gesundheitliche und seelische) Wohlergehen wert.

Wie unterscheidet sich der Umgang mit dem Thema unerfüllter Kinderwunsch zwischen Männern und Frauen?

Nun, am Ende des Tages sind viele Themen sehr ähnlich; der tief liegende Kern des Kinderwunsches ist evolutionär tief in uns Menschen verwurzelt und von Wertevorstellungen geprägt.
Unabhängig vom Verursacher, also der Diagnose des Paares, kann man schon sagen, dass natürlich die Frau häufig einen höheren Anteil zu tragen hat – alleine schon deshalb, weil sie im Körper steckt, der schwanger werden ‚soll’. Da macht jede zyklusbedingte körperliche Schwankung einen Unterschied und hebt das Thema ins aktive Bewusstsein. Das macht es für viele Frauen schwer, sich davon zu lösen und zu entspannen.
Aber auch die Männer tragen am unerfüllten Kinderwunsch; haben aber oftmals etwas anders gelagerte Bewältigungsstrategien. Falls man pauschalieren möchte, könnte man tendenziell sagen, dass die Männer hoffnungsvoller an den Kinderwunsch herangehen als viele Frauen. Dennoch brauchen beide Stärkung; nur die Herangehensweise von mir als Coach variiert.

Welches emotionale Bedürfnis ist bei den von der ungewollten Kinderlosigkeit Betroffenen am stärksten ausgeprägt?

Nun, hier pauschal zu antworten hieße alle Menschen mit einem unerfüllten Kinderwunsch über einen Kamm zu scheren. Viele sagen, dass sie genau das schon in den Reproduktionskliniken erleben – und deshalb ist es mir wichtig, genau hier einen Unterschied zu machen und auf die Einzelperson mit ihren Veranlagungen, Werten und Weltanschauungen aber auch Stärken einzugehen. Deshalb schaue ich mir zum Nutzen derjenigen, die zu mir kommen, sehr genau an, wo sie stehen und was sie brauchen, um ihr Erleben und ihre Lebenssituation verbessern zu können.
Dennoch ist es so, dass der unerfüllte Kinderwunsch – leider – noch immer ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft ist und die wenigen, die sich trauen mit Freunden, der Familie und Bekannten darüber zu sprechen, oft zu schnell Mitleidsbekundungen erfahren, was letztlich eher noch eine weitere Last als eine Entlastung ist. Deshalb denke ich, dass der Kernnutzen, der sich verallgemeinern lässt, tatsächlich der ist, offen in einem geschützten aber gleichzeitig professionellen Rahmen über die Themen zu sprechen und sich bei der Lösungsfindung begleiten zu lassen. Das ist wahre Entlastung und eine Hilfe beim (er-)tragen des (unerfüllten) Kinderwunsches. Und gleichzeitig ist das mein Antrieb als Kinderwunsch Coach von www.kindersehnsucht.de.

Im Rahmen unserer Crowdinvesting-Kampagne haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt, wie ihr Franziskas Erfahrung für euch nutzen könnt. In Kürze mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.